Leben & Arbeiten Wirtschaft & Sparen

Das erste Gehalt – wie gehe ich damit um?

Verdient Ihr Euer erstes Geld, solltet Ihr Euch gründlich überlegen, wie Ihr damit umgeht. In der aktuellen Themenreihe beschreiben wir, wieso Ihr Euch unbedingt mit einer finanziellen Vorsorge beschäftigen solltet und wie es zum Beispiel verschiedene Fußball Stars machen, die nicht die ganze Berufslaufbahn den gleichen Beruf ausüben können

Der richtige Umgang mit dem Geld

Habt ihr einen Ausbildungsplatz oder die erste feste Anstellung nach dem Studium, habt ihr das erste Ziel erreicht. Ihr dürft jedoch bei der ersten Freude über das eigene Geld nicht vergessen, dass ihr ab jetzt die Möglichkeit habt, für die Zukunft vorzusorgen. Und vor allem, dass sich euer Gehalt ja noch weiter steigert. Ihr solltet daher Eure ersten Verdienste richtig einordnen und vorausschauend damit umgehen. Denn letztlich werdet Ihr vielleicht bis zu Eurem 70. Lebensjahr arbeiten müssen – und das könnt Ihr vielleicht nicht unbedingt in dem Job, in dem ihr jetzt angefangen habt.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Anhand einiger Beispiele geben wir Euch Tipps, wie Ihr vernünftig mit dem verdienten Geld umgeht. Dabei zeigen wir Euch, dass nicht jeder so gut mit seinem Geld umgehen kann. Vor allem Sportler, die sehr früh sehr viel Geld verdienen, geraten nach Ihrer Karriere teilweise in erhebliche finanzielle Schieflage. Besser ist es da, mit gezielten Weiterbildungen für ein geordnetes Leben zu sorgen und stetig weiter aufzusteigen. Außerdem geben wir Euch Optionen an die Hand, wie Ihr Euer Geld vernünftig anlegt und worauf Ihr bei alltäglichen Fragen achten solltet.

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren